Taratalla. Ein Lateintuorium

Vokabellisten

Auf dieser Seite findest Du einige textbezogene Vokabellisten, die ich selbst erstellt habe und die Du nach Belieben herunterladen, ausdrucken und vervielfältigen darfst.

Itinera
Itinera. Lateinisches Unterrichtswerk für Latein als 3. Fremdsprache, Leipzig u.a. (Klett) 22000.

Da die Wiederholung aller 1100 Vokabeln sehr zeitaufwendig ist, kann es sinnvoll sein, sich bei einer Wiederholung zunächst auf die wichtigeren Vokabeln zu konzentrieren. Die ungleiche Verteilung auf die Listen ergibt sich daraus, dass in der ersten Hälfte der Itinera bereits zwei Drittel aller Vokabeln eingeführt werden.

Piccolomini: Historia de duobus amantibus
in der adaptierten Fassung von Andrea Kammerer: Liebe hinter Masken, Bamberg (Buchner) 2000.

Große Teile des Basisvokabulars dürfen wohl auch bei weniger leistungsstarken Schülern als bekannt vorausgesetzt werden, sodass man es in wenigen großen Pensen wiederholen kann. Damit bleibt ein überschaubarer Block als eigentliches Lernvokabular übrig. Wer die Vokabeln anders zusammenstellen möchte, kann sich die Gesamtliste als Word-Dokument (62 KB) herunterladen und weiterbearbeiten.

Einhard: Vita Caroli Magni
in der adaptierten Fassung von Josef Burdich: Karl der Große, Bamberg (Buchner) 22003.

Auch hier soll die Aufteilung dazu beitragen, dass die erste Liste und damit die Hälfte des relativ umfangreichen Vokabulars mit erhöhtem Lerntempo abgearbeitet werden kann.

Plautus: Mostellaria (in Auswahl)

Die Listen orientieren sich an einer kleinen Auswahl, die ich selbst zusammengestellt habe und pro Akt nur etwa 30 lateinische Verse umfasst, also 150 Verse insgesamt. Sie dürften aber auch für die Lektüre anderer Zusammenstellungen aus der Mostellaria hilfreich sein, dagegen wohl weniger für die Lektüre anderer Komödien des Plautus. Zumindest das Lernvokabular ist teilweise recht speziell.

Wenn Du als Lehrer für Deine Schüler eigene textbezogene Vokabellisten erstellen möchtest, aber das Rezept noch nicht kennst, kannst Du es Dir hier anzeigen lassen.

© 2017 R. Schuricht <www.taratalla.de>